Arbeitsplatz 4.0 für die Anwälte des 21. Jahrhunderts

Legal Tech ist in aller Munde. Viele Anwälte wollen modern sein und vom Internet der Dinge profitieren. Dabei arbeiten Sie selbst wie Anfang der 90er Jahre mit Telefon, Fax und EMail.

login-xenionrooms-en

Reden Sie nicht nur über juristische Technologie. Nutzen Sie sie. In Zusammenarbeit mit Unternehmen und Anwälten haben wir XenionRooms gestaltet speziell für die Bedürfnisse der zeitgemäßen Rechtsberatung in der Arbeitswelt 4.0. Auf dieser webbasierten Plattform kommunizieren Sie einfach und direkt von Ihrem Smartphone oder PC über Audio und Video. Vom Notebook blicken Sie gemeinsam mit Ihren Mandanten und Kollegen auf Dokumente wie Verträge oder Schriftsätze, die Sie bearbeiten oder kommentieren möchten. Xeetings – so nennen wir unsere Meetings im Xenion Room – planen Sie mit wenigen Klicks, Ihre Gesprächspartner erhalten automatisch Outlook-Einladungen in ihre Kalender mit der Agenda. Während des Xeetings stehen Ihnen Whiteboard, Chat sowie Raum für das von allen Teilnehmern gemeinsam in Echtzeit erstellbare Sitzungsprotokoll zur Verfügung. Relevante Dokumente laden Sie einfach zu Beginn oder während der Sitzung hoch. Nach Ende des Xeetings erhalten die Teilnehmer automatisch alle Unterlagen per Email. Alles nach dem Stand der Technik Ende-zu-Ende verschlüsselt und auf sicheren Servern in der Schweiz.

Videotechnologie setzen wir bei Xenion bereits seit 2014 erfolgreich in der Personalberatung ein – viele Juristinnen und Juristen konnten sich so für befristete und feste Positionen präsentieren und neue Aufgaben finden.

In 2016 durchgeführte Praxistests belegen: Xeetings sind bis zu 80 % produktiver als herkömmliche Beratung am Telefon oder per Email. Sitzungen werden klarer strukturiert, gegenseitiges Verständnis nimmt zu und die Ergebnisse werden sauber dokumentiert, ohne dass einer der Teilnehmer sich im nachhinein "einsame" Arbeit machen und ein Sitzungsprotokoll erstellen muss. Know-how von Fachabteilungen und Experten kann besser eingebunden werden, etwa bei Vertragsgestaltungen; Schiedsverfahren, Mediationen und Vergleichsverhandlungen lassen sich mit persönlichem Augenkontakt und Körpersprache auch über Distanz erfolgreich führen. Dieser gesteigerte persönliche Kontakt festigt und fördert das in der juristischen Beratung zentral wichtige Vertrauensverhältnis zwischen Anwalt und Mandanten, gerade wenn diese über räumliche Entfernung arbeiten und sich nur selten persönlich in der physischen Welt treffen. XenionRooms erlauben die Zusammenarbeit von Juristen und anderen Berufsgruppen über Standorte hinaus. 

Sie möchten die XenionRooms kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Probetermin.